Tiptop Schlafcoach-Sabrina!! Zauberfee :))

Rated 5,0 out of 5
20. November 2023

Unser Coaching hat im Februar ’23 gestartet. Unser Sohn war damals 10 Monate alt. Er schlief tags nur im Kinderwagen (Spazieränge unter 5 km konnten uns nichts ;-)) oder in der Federwiege…und NUR 30 Minuten…Als uns dann Corona komplett ausgenockt hatte…musste sich etwas ändern! Wir konnten nicht mehr so weit wageln….uns schnürte es wortwörtlich die Luft weg!

Sabrina nahm uns als Familie komplett an die Hand.

Es war anfangs nicht easy, aber es hat geklappt!! Haltet durch Mama‘s & Papa‘s!! Es ist es wirklich sowas von Wert!!

Sabrina ist wirklich so ein Herzensmensch!! Vielen lieben Dank dir!!! Für alles!!! <3

Sabrina

Schlafcoaching

Rated 5,0 out of 5
20. November 2023

Ich würde das Schlafcoaching sofort wieder machen, unsere Nächte sind nicht immer gleich aber seither deutlich besser 🙂 und wir sind alle wieder viel entspannter.

Ich habe sehr viel über den Babyschlaf gelernt und hoffe es auf Dauer anwenden zu können. Die Meetings über Zoom haben auch super geklappt.

Im großen und ganzen haben wir uns super unterstützt und sehr gut aufgehoben gefühlt. Vor allem hat mich einfach mal jemand verstanden wie es mir geht. Schlafen Gehen mit Papa, Oma und Opa funktioniert auch gut.

Das Coaching erfordert viel Disziplin und man muss seinen „Alltag“ ein bisschen abändern aber im großen und ganzen ist es das auf jeden Fall wert.

Liebe Sabrina, vielen Dank für deine Hilfe und auch dass du immer erreichbar bist und ein offenes Ohr hast 🙂

Julia Kaserer

Hätte ich das mal früher gemacht…

Rated 5,0 out of 5
6. Februar 2023

Das Schlafcoaching bei Sabrina zu buchen war eine der besten Ideen, die ich seit der Geburt meiner Tochter so hatte. Zu Beginn der Beratung hat sie mich bis zu neun mal pro Nacht geweckt und das mit circa 10 Monaten. Da hatten wir schon so viele schlechte Nächte hinter uns, dass meine Augenringe in mein Gesicht einzementiert waren. Mit Sabrinas Hilfe sind wir runter auf drei Mal Stillen pro Nacht. Wir schlafen jetzt alle besser, auch meine kleine Tochter.

Ich kann Sabrinas Coaching nur empfehlen und würde es immer wieder machen.

Martin und Corinna mit Rebecca

Unser Familienleben hat sich komplett verändert

Rated 5,0 out of 5
28. April 2022

Wie alt ist dein Kind bei Beginn des Coachings gewesen?

5 Monate

Einschlafen ging nur mit Hilfsmittel und dauerte sehr lange. Elisa wurde nachts sehr

oft wach. Einschlafen nur mit Mama möglich.

Wie habe ich mich als Mama/Papa gefühlt, wie war meine emotionale Situation?

Hilflos und Resignation teilweise schon Verzweiflung.

Welche Ziele wolltet ihr durch das Coaching erreichen?

1. Schlafen ohne Federwiege

2. Einschlafen innerhalb von 15 Minuten und 3-4h durchschlafen

3. Einschlafen mit Papa.

4. Auswärts schlafen

a. Wurden diese erreicht?

1.-3. Ja, 4. Müssen wir erst nach den 4 Wochen probieren

Elisa schläft ohne Hilfsmittel nach 5-10 Minuten mit Mama oder Papa ein.

Wie ist das Coaching aufgebaut? Wie sind die Gespräche abgelaufen?

Drei Gespräche: 1. Analyse, 2. Veränderungen, 3. Blick in die Zukunft

Wie hat Sabrina den Theorieinhalt vermittelt? (wurden logische Beispiele zur

besseren Veranschaulichung gewählt?)

Sehr verständlich erklärt mit Beispielen, sodass man es sich gut vorstellen und auch

merken kann.

Wie war die Erreichbarkeit während des Coachings? Hat Sabrina auf

WhatsApp/Telefon geantwortet?

Sehr gut.

Habe ich mich gut aufgehoben gefühlt?

Ja.

Gibt es Kritikpunkte, die man in Zukunft besser machen könnte?

Vielleicht am Anfang noch etwas klarer den Ablauf erklären und worauf man sich

einstellen soll (zB dass man wenn möglich seine privaten Termine absagen sollte, da

man viel zuhause sein muss).

Würde ich ein Schlafcoaching nochmal buchen?

Ja auf jeden Fall. Es hat unser Familienleben komplett verändert 😊 Wir sind wieder

viel entspannter und Mama und Papa haben auch mal abends Zeit für sich 😊 Und

man merkt, dass es Elisa auch sehr gut passt. Vielen Vielen Dank!!!!!

Würde ich das Schlafcoaching bei Sabrina weiterempfehlen?

ja, unbedingt, ist auch schon geschehen.

Johanna

Bereits nach einer Woche verbesserte sich unsere Situation

Rated 5,0 out of 5
22. März 2022

1. Wie alt ist dein Kind bei Beginn des Coachings gewesen?

11 Monate

2. Wie war die Schlafsituation deines Kindes vor dem Coaching?

Kind schlief meistens lediglich 2 Stunden am Stück. Einschlafen war ausschließlich mit Hilfen möglich: an der Brust, im Kinderwagen, Auto oder in der Trage. Oft wachte unser Kind bis zu 7 Mal in der Nacht auf.

3. Wie habe ich mich als Mama/Papa gefühlt, wie war meine emotionale Situation?

Als Mutter fühlte ich mich nach 11 Monaten mit extremen Schlafmangel körperlich und emotional sehr ausgelaugt und verzweifelt.

4. Welche Ziele wolltet ihr durch das Coaching erreichen?

Unser Ziel war, dass es unser Kind schafft ohne Einschlafhilfen im Kinderbett einzuschlafen, es andere Personen als ausschließlich die Mutter ins Bett bringen können und es maximal noch 1-2 Mal pro Nacht aufwacht.

a. Wurden diese erreicht?

Ja! Bereits nach einer Woche besserte sich unsere Situation. Nach 3 Wochen schlief unser Kind bei allen Schläfchen selbstständig im Kinderbett ein und wachte noch 2 Mal die Nacht auf.

5. Wie ist die aktuelle Schlafsituation deines Kindes am Ende des Coachings?

Kind schläft selbstständig im eigenen Kinderbett ein und wacht Nachts noch ca. 2 Mal auf. Es lässt sich jedes Mal relativ schnell beruhigen und schläft wieder ein.

6. Wie seid ihr auf Sabrina aufmerksam geworden?

Freundin

7. Wie ist das Coaching aufgebaut? Wie sind die Gespräche abgelaufen?

Anfangs berichtet die Familie von sich und ihrer Schlafsituation. Sabrina vermittelt im Laufe des Gesprächs gut verständlich Theorieinhalte zum Babyschlaf und erläutert konkret, wie die Schlafsituation und der Rhythmus des Kindes gestaltet werden soll und was beachtet werden muss. Anschließend erhält man einen konkreten Ablauf- und Stufenplan, wie in der folgenden Woche vorgegangen werden sollte, damit es das Kind schafft ohne Hilfen einzuschlafen und Schritt für Schritt an das eigene Bett gewöhnt werden kann.

8. Wie hat Sabrina den Theorieinhalt vermittelt? (wurden logische Beispiele zur besseren Veranschaulichung gewählt?)

Sehr gut verständlich vermittelt.

9. Wie war die Erreichbarkeit während des Coachings? Hat Sabrina auf WhatsApp/Telefon geantwortet?

Gute Erreichbarkeit.

10. Habe ich mich gut aufgehoben gefühlt?

Ja sehr.

11. Gibt es Kritikpunkte, die man in Zukunft besser machen könnte?

Es wäre gut, wenn man wichtige Theorieinhalte (z.B. Schlafregressionen / Ursachen für nächtliches Aufwachen / Reaktionsstufen) in einem Dokument zusammengefasst bekommen könnte.

12. Würde ich ein Schlafcoaching nochmal buchen?

Ja, jedoch ausschließlich bei Sabrina. Wir hatten zuvor bereits Beratungen von 2 verschiedenen Schlafcoaches. Diese Beratungen hatten unsere Situation nur ein wenig verbessert (von 1h Schlafen am Stück zu 2 Stunden Schlafen am Stück). Sabrinas Schlafcoaching bringt jedoch wirklich etwas und ist das Geld wert!

13. Würde ich das Schlafcoaching bei Sabrina weiterempfehlen?

Auf jeden Fall. Es hat unser Leben mit Baby unbeschreiblich verbessert.

Nico & Stephie